Am 13. September 2020

Gemeinsam

Hilchenbach

wählen.

CDU Anfrage zur Sitzung des Bauausschusses am 12.08.20

Sachstand Abriss altes Grundschulgebäude Helberhausen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Menzel,

das ehemalige Gebäude der Florenburg-Grundschule in Hilchenbach-Helberhausen soll zum Zwecke des Neubaus einer Kindertagesstätte abgerissen werden. Hierzu wurde im Rahmen von IKEK ein Antrag auf Fördermittel bei der Bez. Reg. Arnsberg gestellt, welcher bereits positiv beschieden wurde.

Im Zuge der weiteren Planungen und vor dem Hintergrund, dass Eltern bereits ab dem 01.08.2020 über das Online-Portal des Kreis Siegen-Wittgenstein die aktuell noch „namenlose“ KITA in Helberhausen für das kommende Kindergartenjahr buchen können, ergeben sich für die CDU Fraktion im Rat der Stadt Hilchenbach folgende Fragestellungen, um deren Beantwortung wir bitten.

1. Wie ist der aktuelle Planungsstand, besonders vor dem Hintergrund der notwendigen Abrissarbeiten?

2. Wann ist mit der Durchführung der dringend notwendigen Abrissaktivitäten zu rechnen? Das Anmeldeverhalten der Eltern ist deutlich von einem sichtbaren Baufortschritt abhängig. Eine KITA die nicht mal im Ansatz sichtbar ist, wird nicht gebucht.

3. Der neue Trakt des Schulgebäudes sollte bereits vor Jahren zum Zwecke der Umnutzung abgerissen werden. Welche hieraus bereits vorliegenden Erkenntnisse können bei den jetzigen Planungen des vollständigen Abrisses bereits berücksichtigt werden?

4. Inwieweit ist die Thematik mit der in dem Gebäude untergebrachten Richtfunktechnik für die ca. 7 Anschlussteilnehmer in Helberhausen geklärt?

a. Wurde ein alternativer Standort gefunden?
b. Wenn ja, wie ist hier der aktuelle Planungstand?
c. In welchem Umfang müssen dabei Mittel der Stadt Hilchenbach aufgebracht werden?

Der Umbau der Sirenenanlage ist auf Initiative der Feuerwehr bereits erfolgt.

5. Werden bzw. sind die örtlichen Akteure (z.B. TSG Helberhausen, Kapellenverein Helberhausen) vor dem Hintergrund der gesamten geplanten Dorfentwicklung in die Abrissplanungen eingebunden?


Wir danken für die Beantwortung der aufgeführten Fragen und bitten an dieser Stelle – sofern noch nicht geschehen – alle notwendigen Schritten für einen kurzfristigen Beginn der Abrissarbeiten einzuleiten.

 

Mit freundlichen Grüßen

André Jung

Fraktionsvorsitzender

Kategorien:
Schlagwörter: ,